Montag, 4. Juni 2012

Rezension zu 'PinkMuffin @ BerryBlue, Betreff: IrrLäufer' von Hortense Ullrich und Joachim Friedrich


Rezension zu 'PinkMuffin @ BerryBlue, Betreff: IrrLäufer' von Hortense Ullrich und Joachim Friedrich


Seiten: 240
Verlag: Carlsen Verlag GmbH

Inhalt:
Als Betrüger versuchen das Kaffee von Berry's  (BerryBlue) Eltern reinzulegen, schreibt dieser eine E-Mail an PunkMuffi. Da er aber den Empfänger falsch geschrieben hat, landest diese E-Mail bei MAX (PinkMuffin). Diese angerschiert Privat-Detektive. So rutschen zwei Leute in ein spannendes Abenteuer, die sich durch Zufall kennengelernt haben.

Cover:
Ich finde das Cover schön gestaltet. In den zwei Farben blau und rosa, welche man auf dem Cover findet, sind auch die E-Mails geschrieben. Das Cover ist schlicht und farbenfroh gestaltet. Es gehört nicht zu meinen Lieblingscovern, aber ich finde es passend für diese 'E-Mail' Geschichte.

Schreibstil:
Der Schreibstil ist einfach nur klasse. Er ist in einem Teenager-Stil geschrieben und hat mich manchmal zum Lachen gebracht. Die Sätze sind nicht verschachtelt, sondern lassen sich sehr gut lesen.

Personen:
Alle Personen in diesem Buch sind einzigartig.
Berry ist eher abenteuerlustig und manchmal übertreibt er sehr. Er hält nichts von kichernden Mädchen. MAX ist eine eigenwillige und rebellisch. ACHTUNG SPOILER: Ab und zu knistert es zwischen dem Bäckerjungen und dem Mädchen MAX aus gutem Hause.
Die zwei Detektive sind sehr lustig beschrieben und scheinen gut drauf zu sein. Wie auch Milfina.

Meinung:
Ich finde das Buch klasse. Es ist wirklich lustig und auch sehr spannend. Es lässt sich sehr schnell lesen. Ich finde es ist mal was anderes. Das komplette Buch besteht ja nur aus E-Mails, welche die beiden sich zuschicken. Die Idee ist sehr gut. Es sollten mehrere Bucher so ähnlich aufgebaut sein, denn es macht Spaß diese zu lesen. Am Besten fand ich es, dass die Schrift nicht schwarz war, sondern pink und blau. So hat man sofort erkannt, wer eine E-Mail schreibt.  Wenn die Schrift blau ist, ist die E-Mail von Berry. Wenn die Schrift pinkt ist, ist die E-Mail von MAX.  Den Hund Herr Lipinski fand ich am besten. Er hat mich oft zum Lachen gebracht. Das Buch ist lustig und spannend und perfekt für zwischendurch. Ich werde auf jeden Fall alle Bänder lesen :)

Fazit:
Ich gebe dem Buch 5/5 Sternen.

Kommentare:

Wenn ihr wollt, könnt ihr gerne ein Kommentar dalassen♥