Sonntag, 26. August 2012

Rezension zu 'Angel Eyes: Zwischen Himmel und Hölle' von Lisa Desrochers

Rezension zu 'Angel Eyes: Zwischen Himmel und Hölle' von Lisa Desrochers


Verlag: Rowohlt Polaris
Seiten: 384

Inhalt:
Frannie verschlägt es die Sprache, als sie Luc zum erstem mal begegnet, eigentlich ist er nicht ihr Typ, aber er sieht so gut aus und hat irgendetwas gefährliches an sich. Was Frannie nicht weiß, dass Luc ein Dämon ist und ihre Seele für die Hölle sichern soll. Denn Frannie hat eine Gabe, von der sie selber nichts weiß und dies mach ihre Seele sehr wertvoll. Dann kommt auch noch Gabe, ein Engel, der Frannies Seele für den Himmel sichern soll. Nun steht Frannie zwischen zwei Jungs. Es kommt zu einem Kampf zwischen Himmel und Hölle und Frannie ist mittendrin.

Cover:
Das Cover ist wunderschön. Die Farbauswahl ist genau richtig. Das der Titel verschnörkelt ist und sich an der Seite ein schönes Muster befindet, finde ich wirklich schön. Mit dem unscharfem Gesicht im Hintergrund ist das Buch ein wahrer Blickfang.

Schreibstil und Gestaltung:
Der Schreibstil ist wirklich gut gelungen. Alle Sätze und Kapitel haben eine angenehme Länge und sind sehr spannend gestaltet. Mir hat es sehr gut gefallen, dass Gefühle mit Gerüche hinterlegt wurden. Es wird abwechselnd aus Luc's und Frannie's Sicht erzählt.
Die Gestaltung der Kapitel ist sehr schön. Man sieht immer das Kapitel und dessen Name, am Anfang eines Kapitels. Luc und Frannie steht immer über einem Abschnitt, je nachdem aus welcher Sicht er erzählt wird. Deren Namen als Überschrift sind sehr schön gestaltet.

Personen:
Frannie: Sie will Anfangs nicht mehr mit Jungs zutun haben, als sie Luc kennenlernt ändert sich dies schlagartig. Sie kann sich nicht so recht zwischen Luc und Gabe entscheiden. Sie ahnt nichts von ihrer Gabe.

Luc: Er ist ein Dämon und will Frannies Seele für die Hölle sichern, aber dann ist er sich seiner Aufgabe nicht mehr so sicher. Er fängt an Frannie zu mögen. Gabe hingegen mag er ganz und gar nicht.

Meinung:
Ich fand das Buch spitze. Es war durchgehend spannend und sehr gut durchdacht. Die Gestaltung des Buches fand ich auch klasse. Es ist eine schöne Liebesgeschichte. Besonders gut gefallen hat mir, dass die Gefühle mit Gerüche hinterlegt waren. Da es aus Frannie's und Luc's Sicht erzählt wird, kann man schon ahnen das zwischen denen etwas ist. Ich freue mich schon sehr darauf, den zweiten Teil, dieser fesselnden Geschichte zu lesen♥

Fazit:
Ich gebe dem buch 5/5 Sternen mit einem Plus!!!

Bild: Amazon.de

Kommentare:

  1. ...hört sich ja nicht schlecht an :-) kurz und prägnant. Werde mir das Buch mal im Hinterkopf behalten...

    LG

    Kay

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es lohnt sich auf jeden Fall, das Buch zu lesen :)

      Löschen

Wenn ihr wollt, könnt ihr gerne ein Kommentar dalassen♥